Bericht: Nach 20 Jahren Abi94 wieder in der Schule

Fehlermeldung

User warning: The following module is missing from the file system: file_entity. For information about how to fix this, see the documentation page. in _drupal_trigger_error_with_delayed_logging() (line 1133 of /usr/share/drupal7/includes/bootstrap.inc).

Am 17. Mai 2014 trafen sich einige von uns, die es nicht bis zum Abend aushalten konnten, um an ihre ehemalige Wirkungsstätte nach 20 Jahren zurückzukehren: Herr Booke hatte angeboten, anläßlich von 20 Jahre Abi94 eine Schulführung zu machen. So trafen wir uns dann um ca. 16 Uhr auf dem Parkplatz, wo bereits ein herzliches Towabohu entstand und schon die ersten Geschichten erzählt wurden. Irgendwann haben wir es dann aber nach der obligatorischen Übererfüllung der akademischen Wartezeit von 15 min, um noch auf Nachzügler zu warten, doch noch in die Schule geschafft. Wenn man bedenkt, daß wir auch schon vor 20 Jahren so manche Pause verlängert wurde und es uns nicht so sehr in die Schule zog, stellt man fest: Manche Dinge ändern sich nie!

Zuerst führte uns Hr. Booke in die ehemalige Schulbibliothek, wo nun eine Art Meeting Raum ist. Dort erzählte er dann von den Änderungen in den letzten 20 Jahren. Welche Lehrer von damals noch da sind, welche nicht mehr im Kollegium sind, was sich um Unterricht geändert und noch vieles andere mehr. Danach ging es dann durch das Lehrerzimmer und die neu gestalteten Chemie- und Physikräume, durch den kleinen Kunstraum und auch durch den Filmsaal, der immer noch so aussah wie vor 20 Jahren. Auch einen normalen, alten Klassenraum stand auf der Besichtigungstour. Dort gibt es sogar Netzwerkanschlüsse! Den Unterschied zu den neuen Klassenräumen im neuen Anbau konnte man aber auch gut sehen.

Nach ca. 1.5h war dann der kurze Rundgang beendet und Hr. Booke wurde mit einer schönen Flasche Wein für die interessante Führung an einem schönen Samstag Nachmittag belohnt.

Leider konnten wir aber nicht unser Abi94 Denkmal entdecken, zumal wir auch noch die Party am Abend vorbereiten und entsprechend einkaufen mussten.

PS: zum betrachten der Bilder müsst ihr eingeloggt sein!